Votive Cup for King Ptolemy
Votive Cup for King Ptolemy Votive Cup for King Ptolemy Votive Cup for King Ptolemy Votive Cup for King Ptolemy Votive Cup for King Ptolemy

Votivgefäß für König Ptolemaios

Objekt-Nr.: AL04

Datierung: Ägypten, Ptolemäerzeit c. 334-30 v. Chr.


Material: Fayence


Größe: Höhe: 5,3 cm - Durchmesser: 4,4 cm


Zustand: aus zwei Teilen verlustfrei zusammengesetzt


Herkunft: Deutsche Privatsammlung vor 1970


Verkauft

0 €
Nach § 25a UStG differenzbesteuert, die Mehrwertsteuer ist nicht ausweisbar! Es handelt sich um den Endpreis!

Verkauft

Seltenes Votive Gefäß aus grüner Fayence das möglicherweise für die Grundsteinlegung eines Temples Verwendung fand. Das Gefäß selbst scheint schon in der Spätzeit gefertigt worden und in der griechischen Periode wiederverwendet zu sein. Die wahrscheinlich nachträglich aufgebrachte Inschrift nennt einen König Ptolemaios ohne ihn näher zu bezeichnen. Es sind 14 Könige diese Namens bekannt und werden durch ihren zweiten Namen unterschieden.

Die Kartusche zeigt von rechts nach links folgenden Hieroglyphen: Podest (p), Brot (t), Wachtelküken? (w), Löwe (l), Rippe (m), 2 Schilfblätter (jeweils j) und zuletzt ein gefalteter Stoff (s).

Die Ptolemäerkönige sind durch eine ganze Reihe von Tempelneubauten wie Edfu, Esna, Kom Ombo, Dendera, Philae usw. in die Geschichte eingegangen. Mit Kleopatra VII. ging diese letzte Dynastie der Pharaonen 30 v. Chr. unter und wurde römische Provinz.