Shabti of Psamtik, Son of Amenirdis
Shabti of Psamtik, Son of Amenirdis Shabti of Psamtik, Son of Amenirdis Shabti of Psamtik, Son of Amenirdis Shabti of Psamtik, Son of Amenirdis

Uschebti für Psammetich Sohn der Amenirdis

Objekt-Nr.: T14

Datierung: Ägypten, Spätzeit, 27.-30. Dyn. 525-332 v. Chr.


Material: Fayence


Größe: Höhe: 19,0 cm


Zustand: kleinere Fehlstellen


Herkunft: Alte englische Privatsammung erworben um 1910



Das Objekt kann 3 Tage für Sie reserviert werden!

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

4.500 €
Nach § 25a UStG differenzbesteuert, die Mehrwertsteuer ist nicht ausweisbar! Es handelt sich um den Endpreis!
Dieser sehr große Fayence Uschebti Psammetich zeigt alle Merkmale der spätzeitlichen Uschebtis, mumienförmig an einen Pfeiler gelehnt, dreiteilige Perücke mit Götterbart, in den Händen Hacke und Pflug. Die Hände sind über der Brust gekreuzt und auf dem Rücken das Saattäschchen.

Die 9-zeilige Inschrift lautet:

Erleuchten lassen des Osiris Psammetich, gerechtfertigt, geboren von Amenirdis, er sagt: Oh, diese Uschebtis, wenn man bestimmt den Osiris Psammetich, geboren von Amenirdis, um jede Arbeit zu machen, die dort im Totenreich zu machen ist - wahrlich Hindernisse sind dort errichtet - als ein Mann unter seinen Aufgaben: „Hier bin ich“, sollt ihr sagen. Wenn man euch bestimmt zu jeder Zeit dort, um das Feld zu bestellen, um das Ufer zu bewässern, um den Sand zu transportieren von Westen nach Osten und umgekehrt: „Hier bin ich“, sollt ihr sagen.