Mummy Mask

Mumienperlen Maske aus hunderten Fayence Perlen

Objekt-Nr.: 1852

Datierung: Ägypten, Spät- bis Ptolemäerzeit, ca. 5. bis 1. Jhd. v. Chr.


Material: Fayence


Größe: 15,5 x 11,4 cm


Zustand: neu gefädelt


Herkunft: Sammlung D. Jenner, England


Verkauft

0 €
Nach § 25a UStG differenzbesteuert, die Mehrwertsteuer ist nicht ausweisbar! Es handelt sich um den Endpreis!

Verkauft

Eine Mumien Perlen Maske, die das Gesicht Göttin Hathor zeigt, zusammengesetzt aus hunderten kleinen antiken ägyptischen Fayence Perlen in den Farben braun, beige und grün, umrandet von Stab-Fayenceperlen. Solche Masken wurden auf das Gesicht der Mumie gelegt und ersetzten die früher üblichen Holzmasken.

Vergleichsstücke siehe: Piotr Bienkowski - Angela Tooley, Gifts of The Nile. Ancient Egyptian Arts and Crafts in Liverpool Museum (Liverpool, 1995) p. 68, pl. 103 (Liverpool Museum, inventory number 17.6.20.60)