Shabti fo Ptah-Hotep
Shabti fo Ptah-Hotep Shabti fo Ptah-Hotep

Uschebti des Ptah-hotep

Objekt-Nr.: 2079

Datierung: Ägypten, Spätzeit, 26.-30. Dyn. um 664-332 v. Chr.


Material: Fayence


Größe: Höhe: 10,5 cm


Zustand: intakt


Herkunft: Privatsammlung Hamburg, erworben um 1980



Das Objekt kann 3 Tage für Sie reserviert werden!

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

670 €
Nach § 25a UStG differenzbesteuert, die Mehrwertsteuer ist nicht ausweisbar! Es handelt sich um den Endpreis!
Hochwertiger und komplett intakter Uschebti des Ptah-hotep. Dargestellt in der klassischen Mumienform mit den typischen Arbeitsgeräten und dem Saatsack auf dem Rücken. Die Details, z.B. das Gesicht, sind sehr schön geformt.

Die Inschrift lautet: „Erleuchten lassen des Osiris, der Herr der Kraft, der Gottesdiener Ptah-hotep, gerechtfertigt, geboren von Ta-weret, gerechtfertigt

Die Inschrift entspricht der klassischen Reihenfolge:
1. Osiris-Titel
2. Titel des Verstorbenen: Herr der Kraft, Gottesdiener (Belegt u.a. bei: Petrie, Shabtis, Pl. XIII, Nr. 580)
3. Name des Verstorbenen: „Ptah-hotep“ (Ptah ist zufrieden)
4. Filiationsangabe: geboren von Ta-weret (die Große)

Die Datierung in die auslaufende Spätzeit erfolgt aufgrund der T-förmigen Inschrift.