Millefiori Glass
Millefiori Glass Millefiori Glass Millefiori Glass

Ägyptische Millefiori Glasfragmente mit interessanten Zeichnungen

Objekt-Nr.: 2038

Datierung: Ägypten, Ptolemäer- bis frühe Römerzeit, c. 1. Jhd. v. Chr. - 1. Jhr. n. Chr.


Material: Glas


Größe: Durchmesser: 2,5 cm (größstes)


Zustand: Fragmente


Herkunft: Niederländische Privat Sammlung A. Tadema, erworben zwischen 1956-1962


Verkauft

0 €
Nach § 25a UStG differenzbesteuert, die Mehrwertsteuer ist nicht ausweisbar! Es handelt sich um den Endpreis!

Verkauft

Bei der sog. Millefiori-Technik („Tausend-Blüten") werden verschieden farbige Glasstäbchen in die noch weiche Glasmasse eingearbeitet, zum Teil auch anschließend verdreht oder verzogen, so dass in den Flächen des Glases ein einzigartiger Eindruck zu Stande kommt. Hier Fragmente von Gefäßen die Bilder Szenen darstellten, besonders schöne aufwendige Glasarbeit. Solche Glasobjekte waren Luxuswaren der Antike und zeigten den Status des Besitzers und waren im ganzen Mittelmeerraum sehr begehrt.

Literatur: Petrie, William Matthew Flinders. MSS: Ancient Egyptian Glass