Bronze Osiris
Bronze Osiris Bronze Osiris Bronze Osiris Bronze Osiris Bronze Osiris Bronze Osiris

Hervorragender großer Bronze Osiris

Objekt-Nr.: 1958

Datierung: Ägypten, Spätzeit, 26. Dyn. um 664-525 v. Chr.


Material: Bronze


Größe: Höhe ohne Sockel: 20,2 cm


Zustand:intakt, Riss im Fußbereicht koloriert


Herkunft: Privatsammlung J. P. O.v. 1980


Verkauft

0 €
Nach § 25a UStG differenzbesteuert, die Mehrwertsteuer ist nicht ausweisbar! Es handelt sich um den Endpreis!

Verkauft

Die Statuette aus Bronze stellt den mumienförmigen Totengott Osiris dar. Diese Statue wurde in Vollguss gefertigt; auf dem Kopf trägt der Gott eine "hedjet" die s.g. weiße Krone von Oberägypten. Die Krone der Statuette ziert eine Uräusschlange, die königliche Kobra, das Gesicht wird umrahmt von einem "falschen" Götterbart. Die Arme sind vor der Brust gekreuzt. In der linken Hand hält Osiris eine Geißel, in der rechten den Krummstab, beides Symbole der absoluten Herrschaft der Pharaonen. Die Statuette befindet sich in einem sehr guten Erhaltungszustand.

Literatur: John Gwyn Griffiths, The Origins of Osiris and his Cult (Studies in the History of Religions, Supplements to Numen, 40) (Leiden, Brill, 1980), Elisabeth Staehelin, Untersuchungen zur ägyptischen Tracht im Alten Reich (Münchner Ägyptologische Studien, 8) (Berlin, Bruno Hessling, 1966), Seite 150.