1898 Shabti Sematawy Tanetneferher
1898 Shabti Sematawy Tanetneferher 1898 Shabti Sematawy Tanetneferher 1898 Shabti Sematawy Tanetneferher 1898 Shabti Sematawy Tanetneferher

Uschebti für Sematawy, Aufseher der Nekropole in Herakleopolis Magna

Objekt-Nr.: 1898

Datierung: Ägypten, Spätzeit, 30. Dyn. um 380-342 v. Chr.


Material: Fayence


Größe: Höhe: 11,5 cm


Zustand: intakt


Herkunft: Privatsammlung S. P., davor englische Privatsammlung v. 1980


Verkauft

0 €
Nach § 25a UStG differenzbesteuert, die Mehrwertsteuer ist nicht ausweisbar! Es handelt sich um den Endpreis!

Verkauft

Die Inschrift auf dem Uschebti lautet wie folgt:


sHD Wsjr jmj-rA xAs.t SmA-tA.wj ms(.w) n tA-(n.t)-nfr-Hr mAa-xrw
Erleuchten lassen des Osiris Sematawy, der Aufseher der Nekropole, geboren von Tanetneferher, gerechtfertigt.


Der Titel jmj-rA xAs.t wörtlich Aufseher der Wüste ist selten auf Uschebtis zu finden. Die "Aufseher der Nekropole" waren verantwortlich für die Verwaltung eines Friedhofs. Der Personenname Sematawy ist gut bezeugt in der ägyptischen Spätzeit. Der Name bedeutet Er, der die beiden Länder (Ägypten) verbindet und ist die Bezeichung einer lokalen Gottheit in Herakleopolis Magna im nördlichen Mittelägypten am Westufer in der Nähe des Fayum. Wahrscheinlich stammt der Besitzer aus dieser Gegend und wurde auch dort bestattet.


Lieteratur:
Ranke, Personennamen, 296.10